Skip to main content

Die Massage

Wie jede Woche Dienstag oder Donnerstag fuhr ich in das nahe gelegene Dörfchen Turnreuth um mich von Melanie eine gute Freundin und Masseurin durchkneten zu lassen um ein bisschen Stress abzubauen vom Alltag
Wir redeten wie jedes mal viel über Gott und die Welt derweil sie meine Rücken Verspannungen löste. Doch dieses mal war alles anders und ich söllten meine Augen nicht trauen. Ich klingelte an der Türe und prompt ging auch schon die Türe auf. Melanie stand vor der Tür wie und das erste was ich tat ich starte natürlich nach unten, ganz nach unten. Um zu sehen was sie dieses mal an hatte, es waren schwarze Sneaker Socken von Puma wie ich sie einfach nur abgöttisch liebe. Sie spritze die Zehen nach oben, und fragte auch in diesen Moment “ stimmt was nicht ?“. Mein Blick ging rasend schnell nach oben und erwiderte „nein nein alles in Ordnung“. Sie lachte und bat mich ihnen. Sie ging vor mir die Treppe nach oben zu ihrer Praxis und ich konnte einen sehr guten Blick auf ihre Sohlen werfen. Sie hatte sie bestimmt schon seit gestern an man konnte deutlich abdrücke der Ferse und Zehen erkennen. Am liebsten wäre ich wie ein wilder Tiger darauf los gegangen ihre besockten Füße zu Verwöhnen und zu rieche aber sowas würde ich nie wagen. Was ich nicht bemerkte das sie sah wie begierig ich ihre Füße ansah und mit meinen Blicken ihr die Socken auszog, Begierde macht blind. Oben angekommen legte ich meine Sachen ab, zerte mit mein Shirt runter und schlüpfte aus denn Schuhen. Sie redete derweil über ihre Weiterbildung die sie zur Zeit machte und vieles mehr, ich wollte nur entspannen. Ich legte mich auf die liege und schaute durch das Loch auf denn Boden, sie musste noch das Öl vorbereiten was aber nie lange dauert. Schon fertig trat sie zu mir heran und ich könnte jetzt die ganze zeit auf ihre sexy besockten Füße starren. Sie hatte wirklich perfekt geformte Füße Größe 38 und die Zehen nicht zu lang und super Form einfach ein Hingucker, für jeden Fussverückten wie mich. Wir redet über ihren Ex-freund der sich nach 1 Monat der Trennung schon die nächste am Start hatte, tja so ist das. Es dauerte nicht lange biss sie bemerkte das ich heute naja sehr konzentriert auf ihre Füße starte, und ich wusste nicht was ihn ihren Kopf vorging aber ich bemerkte das sie mit denn Zehen auf einmal immer zu auf und ab Bewegungen machte. Und das immer zu ich dachte mir was das wohl sollte da. Bevor ich nachdenken konnte und meinen Kopf wer schon zu ihren Füßen hingedreht fragte sie “ na du hast heute ja einen narren gefressen an meinen Füßen oder ???“ „Oh Gott“ Dachte ich mir etz hast du dich erwische lassen, mein Kopf wurde ganz rot. Sie bemerkte das mir das mehr als peinlich und naja unangenehm war. „Keine Panik ich kenn diese Vorliebe mein bester Freund hat sie auch“ sagt sie mir liebenswerter stimme. Sie erzählte mir ohne das ich was sagen konnte das sie schon oft von ihn Fussmassagen bekommen hat, und sie sich damit schon auskennt. Sie ist sehr neugierig was solche Neigungen angeht egal ob mit Füße oder anderen Körperteilen, sie findet das sehr interessant das es sowas gibt und ist da auch sehr aufgeschlossen. Ich brachte mich ins Spiel mit ein und erzählte ihr auch ein paar Dinge wie es anfing und das ich in der Tat ja auch so jemand bin der Füße erotisch und schön findet. Das Gespräch war so interessant das ich am liebsten Stunden damit verbracht hätte mit ihr darüber zu philosophieren und mich durchkneten zu lassen. Aber wie alles hatte auch diese Massagestunde ihr Ende gefunden, sie wischte mir das Öl von mein Rücken und Nacken und ich stand auf. Sie konnte sich das Lachen nicht verkneifen und ich musste sie auch anlächeln. Ich warf mit meint T-Shirt über und nahm meine Sachen und ging mit ihr ins Vorzimmer zum Bezahlen. Sie holte schnell ihren Geldbeutel denn sie ihn ihrer Wohnung vergessen hatte. Und Kamm erst nach einer Weile zurück. Als sie wieder kam, dachte ich mir was ist denn jetzt los. Sie War barfuß! Ohne etwas zu sagen kam sie auf mich zu und sagte nur “ wie immer 13,50″. Ich zückte denn Geldbeutel und suchte das Geld raus.
In diesen Moment setzte sie sich auf einen Stuhl der neben ihr stand und schaute mich mit Einen grinsenden Gesicht an. Ich hielt ihr das Geld vor die Nase und sie nahm es dankbar entgegen. Als sie das Geld einsortiert, wie konnte es anders sein warf ich eine letzten Blick auf ihre Füße Um näher an sie heranzukommen bückte ich mich und bindet mir die Schuhe nochmal fest. Ich war gerade am Aufstehen da sagte sie “ Pass auf du darfst mal kurz ok weil ich gleich meinen nächsten Kunden habe der jeden Moment kommt, nur wenn du willst natürlich grins 😀 „. Ich sah sie an und grinste bereits über beide backen, ohne lange zu zögern robbte ich gebückt zu ihr hin und stoppte vor ihr. Sie hatte die Beine über Kreuz und genau so ihre Hände wie eine Diva aber das war bestimmt keine Absicht von ihr. Ich nahm ihren in der Luft baumelnden Fuß und küsste denn Fussrücken. Ihre Haut war so zart und samtweich unbeschreiblich, sie hob denn Fuß bis ihre Sohle direkt vor mir war perfekter Blick auf ihre gesamte Fusssohle. Was tust du jetzt setzt du nur einen Kuss drauf oder Leckst über die gesamte Fläche wie ein Hund der sein Steak vernaschen will ? Ja wenn schon denn schob oder nicht ? Ich Leckte mit meiner Zunge über ihren gesamte Fusssohle bis ich bei ihren Zehen angekommen war. Melanie verfolgte das sehr aufmerksam und machte keine Reaktion so als müsse sie das jetzt durchstehen. Als ich meine Zunge wieder zügeln wollte streckte sie denn Fuß und steckte mir ihren großen Zeh in denn Mund. Ich lutsche ihn und massierte ihn mit der Zunge, ihr Fuß hatte einen richtig guten Geschmack wie ich ihn mir immer vorgestellt hatte. Prompt nahm sie denn Fuß weg und der Spaß war vorbei, schade eigentlich ich War innerlich sehr geknickt das es nicht weiter ging. Sie stand auf und half mir hoch, als ich mich aufrichten wollte flüsterte sie mir ins Ohr : “ Beim nächsten mal planen wir mehr zeit ein ;-)“ Mein Herz machte Freudensprünge auf denn weh zur Tür. Sie begleitete mich noch bis zur Türschwelle, um mir noch einen schönen Tag zu wünschen. Denn söllten ich haben denn beim nächsten mal dürfte ich mit deinen füssen länger Spaß haben……..


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

MrsSnow

MrsSnow(21)
sucht in Garstedt, Winsener Geest